Montag, 15. Juni 2015

Schmetterlingstorte

Dass man vielleicht bei seinem eigenen Geburtstag mal eine Krise aufgrund des vorangeschrittenen Alters bekommt, kennt ja der eine oder andere. Ich bekomme solch eine Krise seit ein paar Jahren nicht an meinem Festtag sondern stets zum Geburtstag meiner Großen - wie alt muß ich denn sein, wenn sie schon sooo groß ist!

Heute war es einmal wieder soweit ... und ich muß sagen, ich halte mich echt tapfer dieses Jahr! Vielleicht ist aber auch die gute Torte daran schuld? So ein guter Seelentröster - da kann es ja einem nur gut gehen ;-)


Meine Große hat sich eine Schmetterlingstorte gewünscht - genaueres durfte ich mir selber überlegen. Vielleicht kann man ja die Schmetterlingsanordnung erkennen? Es sollte ein Herz ergeben. Und natürlich alle kleinen Flugtierchen in der Lieblingsfarbe meiner Tochter: Lila! Und auch bei der Füllung meiner Wickeltorte habe ich versucht das lila Thema umzusetzen: Heidelbeer-Zitronen-Creme.


Happy Birthday, meine Süße :-*

Zitronenteig
folgende Menge benötigt man 2x:

3 Eier
100 g Zucker
100 ml Mineralwasser
50 ml Öl
150 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
Schale einer Zitrone
Mark einer Vanilleschote
Prise Salz
1 TL Flower Power Gewürzmischung

Eier mit Zucker 3 Minuten cremig schlagen, Mineralwasser und Öl langsam dazufügen. Geriebene Zitronenschale, Vanille, Salz und Gewürzmischung dazugeben und zuletzt kurz das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben.

1. Teig auf einem Backpapier gleichmäßig verteilen
Den 2. Teig in einer eingefetteten 26er Form backen.

Beide Teige etwa 10 Minuten bei 200°C goldgelb backen.
Nach dem Backen mit einem Geschirrtuch zudecken und gut auskühlen lassen.

Heidelbeer-Zitronen-Creme

300 ml Schlagobers
2 Pkg. Sahnesteif
600 g Frischkäse
2 Pkg. Sahnesteif
150 g Staubzucker
2 Zitronen
300 g Heidelbeeren
Lila Lebensmittelfarbe

Schale einer Zitrone abreiben und beide Zitronen pressen. Schlagobers etwa 30 Sekunden auf geringer Stufe schlagen, 2 Pkg. Sahnesteif dazufügen und auf höchster Stufe fertig schlagen. Frischkäse mit Puderzucker cremig rühren, Zitronenschale, -saft, Lebensmittelfarbe und 2 Pkg. Sahnesteif dazufügen. Geschlagenes Schlagobers unterheben.

Den runden Teig in der Hälfte halbieren und den unteren Boden auf einen Kuchenteller legen.
Die Heidelbeer-Zitronen-Creme auf den eckigen Teig gleichmäßig verteilen und in 6 gleich breite Streifen der Länge nach schneiden. Nun der Reihe nach die Streifen kreisförmig von innen nach außen auf dem ersten Boden wickeln, wobei die cremige Seite nach innen zeigen soll. Den 2. Boden oben auf legen und mit einem verstellbaren Tortenring alles gut fixieren und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.
Zuletzt mit Ganache und Fondant überziehen und dekorieren.

Kommentare:

  1. Ein total gutes Rezept!!! Es ist super lecker!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Echt ein Wahnsinn

    was hat sie dazu nur gesagt
    SUPER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    AntwortenLöschen